• Canada

              Ma fille a reçu une carte du Canada, une merveille. La jeune femme qui Canada l'avait envoyée , s'est donné beaucoup de peine et son choix est drôle et bien adapté ! Nous avions regardé ce "James Bond" encore cette semaine. Ici , vous voyez le poster allemand pour "Demain ne meurt jamais".        

    Canada   Le plus étonnant, c'était l'emballage protectrice en plastique transparent . Si vous regardez de près, vous constatez que le tampon de la Poste est légèrement mis de biais ce qui pourrait agacé des puristes :-)

      Canada


    Tags Tags : ,
  • Commentaires

    1
    Vendredi 15 Mars 2013 à 18:43

    ...habe jetzt ein paar Reklamekarten mitgehenheißen, Motiv: heiße Mädels mit verheißungsvollen Sprüchen, u.a. auf Waschmaschinen sitzend und  "Cola light" Flaschen in der Hand - mais c'est allemand, tu en veux?

    2
    hdor Profil de hdor
    Vendredi 15 Mars 2013 à 19:05

    oh ja, fein, ich nehme gern ad-Karten und verschicke sie auch an Leute , die sie mögen.

    Außerdem bin ich immer noch oder immer wieder irgendwie zwischen zwei Stühlen, deutsche Französin, französische Deutsche , wie auch immer, wie's euch  gefällt!

    Wa hältst du davon mich in Bad Honnef zu besuchen, am 9. April in der JH? Genaues kann ich noch sagen. Da könntet ihr mir ja die Karten mitbringen, ich hoffe auf ganz viele ... ;-)

    3
    Petit Larousse Profil de Petit Larousse
    Vendredi 15 Mars 2013 à 20:04

    Gern komm ich, aber die Feerien sind da schon aufgebraucht - bis dahin hab ich mehr, jetzt sind es nur 1-2 pro Expl. (wahrscheinlich heißt es auch "T'en veux-tu", n'est-ce pas?) Ich tippe gerade mein persönliches "Paris, 1810" ab, müsste Provence, 1971 heißen...

    4
    Petit Larousse Profil de Petit Larousse
    Vendredi 15 Mars 2013 à 20:08

    17. Juli 1971 "...Danach entschlossen die Leute sich nach Vence zu fahren, das meine Mutti mir empfohlen hatte, als eine verwinkelte Stadt, in der Picasso mal gelebt hat. Sie entsprach voll und ganz meinen Erwartungen. Ich aß Stücker 3 Pizzas und ließ eine Rotweinflasche rundgehen, um mich für die 222 geschnorrten Zigaretten zu revanchieren. Vence ist eine Altstadt, in der kein Wagen gut fahren könnte, außer vielleicht Messerschmidt. Sie liegt inmitten einer fantastischen wilden Felslandschaft, von wo aus man schon den Schnee der Alpen erkennen kann. Unheimlich ist, das, überhaupt: auch die Schlucht ist ganz unglaublich wild. Dort fließt ein Fluß le Loupe, der als Gebirgsbächlein plätschert und irgendwo zum Wasserfall wird. Wir waren unter dem Wasserfall und wurden ganz naß. Le Loupe ist ein unheimlich klar und rein aussehender Fluß, zumindest in dieser Gegend. Dort könnte man Tagelang umherirren, ohne jemanden zu finden. Ich sagte mal: Hier möchte ich Einsiedler werden und mich Jahre lang der Erforschung der Seele widmen. Das Gebirgswasser saufen ‑ es ist wohl klarer als Vittell ‑ und Beeren und Nüsse essen. Es ist ganz unwahrscheinlich da." Ich war 15! "unheimlich" u.ä. war mein Lieblingswort.

    5
    hdor Profil de hdor
    Vendredi 15 Mars 2013 à 20:41

    En veux tu? - En voilà -

    En tout cas , c'est très sympa ! Mon cher, pour quoi dis-tu que les Feerien sind dann schon aufgebraucht?

    Je comprends toujours la gare ;-)

    6
    Petit Larousse Profil de Petit Larousse
    Vendredi 15 Mars 2013 à 21:01

    Die Oster-Fairerien nur bis 6.4., in NRW...

    7
    hdor Profil de hdor
    Samedi 16 Mars 2013 à 10:14

    Wir schlittern hier von den Winterferien in die Frühlingsferien und haben Ostern nur am Montag frei ;-)

    Wir könnten uns abends sehen, wenn Kornelia kann. ich denke, dass der kôlner Dom auch auf dem programm steht, bin mir jetzt aber nicht sicher ...

    Ich schicke euch das Programm per Postkarte!

    Suivre le flux RSS des commentaires


    Ajouter un commentaire

    Nom / Pseudo :

    E-mail (facultatif) :

    Site Web (facultatif) :

    Commentaire :